R 7003 SB-HV, 2.4 GHz Telemetrie, Empfänger

R 7003 SB-HV, 2.4 GHz Telemetrie, Empfänger

117.20 CHF

Art.Nr: FUT-R7003SB
Hersteller: Futaba
R 7003 SB-HV, 2.4 GHz Telemetrie, Empfänger

Artikel Daten

Gewicht (g):7.2
Hersteller:Futaba
Kanalzahl:3/18 inkl. S-Bus
Lieferumfang:Empfänger
Masse (mm):22.5x37.4x9.3
Modulation:FASSTest 2.4 GHz

Technische Daten:

Frequenzband: 2.4-2.4835 GHz
Frequenzkanäle: 36
Kanalzahl: 18
Kanalraster: 2048 kHz
Übertragungssystem: FASSTest
Spannung: 3.7...7.4 Volt (4...5Nx / 1...2LiPo)
Strom: 50 mA
Abmessungen: 37.4 x 22.5 x 9.3 mm
Gewicht: 7.2 g
Antennenlänge: 14 cm

Kompakter und leichter FASSTest®-Empfänger R7003SB 2,4 GHz, mit integriertem Telemetrie-Sender.

Kleiner, nur 7g leichter 3 /18 - Kanal 2,4GHz FASSTest® S.BUS-Empfänger mit voller Reichweite und integriertem Telemetriesender. Superschmal für Modelle mit engen Rümpfen. Mit S.BUS - System für bis zu 18 Kanäle und somit einsetzbar vom Mini - Heli bis zum Großflugmodell.

Normaler PWM-Ausgang

Die Ausgänge der 3 PWM-Servokanäle sind in 11 Gruppen den Ausgängen Port 1 und 2 zuteilbar, wodurch Ausgangsbelegung weitgehend frei gewählt werden kann.

S.BUS Ausgang

An diesem Ausgang können direkt bis zu 18 der neuen, programmierbaren S.BUS Servos oder periphere Geräte wie Kreisel, Flybarless-Systeme oder Drehzahlregler angeschlossen werden.

  • Eine Zuleitung für alle Kanäle.
  • Kein Kabelgewirr und geringeres Gewicht.
  • Weitere Standard-Servos können über S.BUS PWM-Adapter am Empfänger angeschlossen werden. Einfacher geht es nicht.

Antennen Diversity

Das 2-Antennen-Diversity System prüft ständig die Signalqualität beider Antenneneingänge und schaltet blitzschnell und übergangslos auf das bessere Eingangssignal um.

Telemetrie

Über den S.BUS2-Anschluss können S-BUS2-Geräte oder Sensoren angeschlossen und bis zu 32 Telemetrie-Datensätze übertragen werden. Der im Empfänger integrierte Sender funkt die am S.BUS2-Anschluss anliegenden Telemetrie-Daten zum FASSTest®-Sender, wo diese im Display angezeigt, angesagt oder akustisch ausgegeben werden. Alternativ können die Daten auch zur separaten Telemetry-Box gefunkt werden.

Externe Spannungsmessung

Beim Anschluss des Empfängers werden automatisch die Daten wie, Empfängerakkuspannung, externe Spannung (bis 70V-DC) sowie die Antennensignalstärke, also die wichtigsten Telemetrie-Daten, zu Boden gefunkt. Zur Messung der externen Spannung (Flugakku) wird der Ausgang Port 2 von Servobetrieb auf Spannungsmessung umgeschaltet, der Anschluss erfolgt über das optionale Anschlusskabel "Extra Voltage" (Artikel-Nr.: FUT-EBB0141).

Power

Weiter Spannungsbereich von 3,7.7,4 V Nennspannung. Hinweis: Beim Einsatz von 7,4 LiPo-Batterien als Empfängerakku müssen auch die angeschlossenen Servos die entsprechende Spannungsfestigkeit besitzen. Der Empfänger besitzt keinen internen Limiter für die HV-Servospannung.